Noni Gesundheit

Bildnachweis & Text © Morinda.com

Tahiti wird für immer ein Teil von Morinda sein

 

Als die zukünftigen Gründer von Morinda das erste Mal nach Tahiti kamen, hofften sie eine mysteriöse und einzigartige Frucht zu finden. Keiner rechnete damit, was dies für die Zukunft bedeuten würde.

Die Erfolgsgeschichte von Morinda und Tahitian Noni Saft

Es führte nicht nur zu einer unglaublichen weltweiten Erfolgsgeschichte von Morinda und dem Tahitian Noni Saft, sondern auch zu einer fantastischen Freundschaft mit den Einwohner Französisch-Polynesiens. Die Wissenschaftler von Morinda fanden nicht nur die Noni-Frucht, sondern auch wunderbare Menschen, mit denen das Unternehmen noch heute eine enge Beziehung führt.

Die Entdeckung der Noni hätte nicht zwingend in einer Partnerschaft mit Tahiti münden müssen, denn die Noni wächst auch in anderen Teilen der Welt. Morinda hatte sogar in Erwägung gezogen die Noni bei in Amerika anzupflanzen. Aber die Gründer von Morinda  entschieden sich dagegen, denn die Bedingungen auf Tahiti sind ideal für den Anbau der Noni: der reiche, fruchtbare Vulkanboden, die klare und saubere Luft sowie der ergiebige Niederschlag und die passende Anzahl an Sonnenstunden.

Morinda entschied sich dazu, Ernteanlagen auf Französisch-Polynesien zu bauen und dadurch tausende neue Arbeitsplätze zu schaffen und somit zur Steigerung der örtlichen Wirtschaft beizutragen.

Zusammenarbeit Tahiti und Morinda

Der Einfluss von Morinda geht aber inzwischen weit darüber hinaus. Da Tahiti Morinda so viel gegeben hat, will das Unternehmen auch viel zurückgeben. Aufgrund seines Engagements erhielt Morinda den „Corporate & Social Responsibility Award“ der Vereinten Nationen.

Im Laufe der Jahre hat Morinda tausende Hefte, Bücher und hunderte Computer vielen Schulen auf Französisch-Polynesien gespendet. Des Weiteren wurden Stipendien für die höhere Schulausbildung von Schülern auf Tahiti im Wert von zehntausenden Dollar zur Verfügung gestellt. Bereits seit 1998 unterstützt Morinda den Stipendienfonds der Brigham Young University-Hawaii, der für Studenten der Tahitianischen Inseln gedacht ist.

Morinda ist außerdem sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit dem SOS Kinderdorf Papara auf Tahiti. Die Firma schenkte dem Waisenhaus verschiedene Spielgeräte für den Spielplatz, Schulmaterial und Weihnachtsgeschenke. Im Jahr 2014 wurde eine kleine Gruppe und deren Betreuer zur International Leadership Conference nach Los Angeles eingeladen und ihnen wurde eine großzügige Spende sowie ein Gutschein für einen Ausflug ins Disneyland überreicht.

Morinda hat auch Beziehungen zu verschiedenen Politikern auf Französisch-Polynesien aufgebaut und diese zu einigen Events in Amerika eingeladen. Wieviel Tahiti für Morinda bedeutet, können Sie den folgenden Kommentaren des früheren und derzeitigen Präsidenten von Französisch-Polynesien in diesem YouTube Video entnehmen.

 

Tahiti wird immer ein Teil von Morinda sein.

close

Lass uns in Verbindung bleiben!

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter mit aktuellen Informationen und Angeboten zum Thema Noni und anderen Nahrungsergänzungsmittel abonnieren und erhalte diese Infos gelegentlich. Ich kann mich jederzeit mit einem einfachen Klick am Ende jeden Newsletters von der weiteren Zusendung abmelden.

Ich habe die Datenschutzerklärung hierzu gelesen und akzeptiert.